Was macht die Potenz nach der Prostata Operation? Keine Probleme mit der Erektion? 0

dann herrschte oft betretenes Schweigen. Die Prostata Operation als solches wurde meist gut überstanden, die Betroffenen hatten sich erholt, eventuelle Beschwerden waren gemildert oder ganz verschwunden. Selbst die postoperative Inkontinenz war erfolgreich therapiert worden – nur die Potenz wollte und will sich einfach nicht (wieder) einstellen. Die Erektionsstörung oder der Verlust der Erektion beeinträchtigt von da an massiv die Lebensqualität. Auch, wenn man das nicht ausspricht. Oder verleugnet.

erectionpen

Ein ganzer Mann hat keine Erektionsprobleme.

Selbst von engsten Bekannten und Vertrauten, die mein Schicksal Prostatakrebs teilten, bekam ich zu hören: Super! Alles prima, ich kann nicht klagen! Ich bin zufrieden, es ist wie früher!

Man wird unsicher, beginnt zu zweifeln. Am Behandlungserfolg, am eigenen Körper, an der sprichwörtlichen Männlichkeit. Sollte ich denn wirklich der Einzige sein, der nach der Prostata Operation keine Erektion mehr bekommt? Einer der wenigen Fälle mit Verlust der Erektion? Spricht man dann im Vertrauen mit der jeweiligen Partnerin des Betroffenen, zeigt sich schnell, was aus Scham verschwiegen, vertuscht oder überspielt wird: Es geht nichts mehr.

Erektionsverlust – auch mir fällt es nicht leicht, darüber zu sprechen.

Auch ich war versucht, das Thema totzuschweigen. Zu überspielen. Mich damit abzufinden, dass „es nun eben nicht mehr geht“ und nach außen eine Fassade aus Männlichkeit und Stolz zu erhalten. Es dauerte jedoch nicht lange, bis mir klar wurde: Das hältst du nicht durch. Daran zerbrichst du. Hätte ich damals bereits gewusst, was ich heute weiß… Ich hätte nicht jahrelang an Lebensqualität verloren, hätte viele Entscheidungen schneller und einfacher treffen können. Ich wäre unendlich dankbar gewesen.

Ich möchte Ihnen meine Erfahrungen weitergeben, mit der Hoffnung, helfen zu können.

Um Ihnen (Leidens-)Wege zu ersparen, die Sie nicht unbedingt gehen müssen. Um Sie zu motivieren, nicht aufzugeben, den Verlust Ihrer Erektion nicht zu akzeptieren. Um Ihnen kostbare Informationen zum Thema Prostatakrebs und Erektion, von der Vorsorge bis zum Potenzaufbau rechtzeitig zu geben. Um Ihnen ein Stück Angst und Scham zu nehmen. Um Fragen zu beantworten, die oft unbeantwortet bleiben.

Sicher haben Sie eine Vorstellung davon, wie persönlich und intim diese Erfahrungen sind. Erfahrungen, die auch

Ihr Leben verändern können.

Es kostet große Überwindung und viel Mut, über das Erlebte zu schreiben und zu sprechen und es war keine einfache Entscheidung, meine Erfahrungen zu teilen. Doch letztendlich siegte die Dankbarkeit über mein eigenes „Happy End“ und der Wille „aufzuklären“ gab den Anstoß zu diesen Aufzeichnungen. Nein, nicht aufzuklären im medizinischen Sinne – sondern von Mann zu Mann.

Erfahrungsbericht – Prostatakrebs und Erektion

Sicher haben Sie Verständnis, dass ich eine derart intime Dokumentation vor Missbrauch schützen und nicht öffentlich zur Verfügung stellen möchte. Meinen Erfahrungsbericht zum Thema Prostatakrebs und Erektion erhalten Sie gegen eine Schutzgebühr von 50,00 Euro. Direkt nach Abwicklung des PayPal-Zahlungsverfahrens stehen Ihnen meine Aufzeichnungen als PDF zum Download zur Verfügung. In diesem PDF finden Sie auch eine Servicenummer, die Ihnen den persönlichen Kontakt zu mir ermöglicht.

Save

Be Sociable, Share!